ÖGB Steiermark
Online-Vortrag und Diskussion

Brauchen wir Held*innen?

Philosophin Lisz Hirn über den Held*innen-Begriff

Seit Beginn der Pandemie hat der Held*innen-Begriff neue Konjunktur erlangt. So wurden beispielsweise Frauen, die im Gesund-heitswesen arbeiten, als „Heldinnen“ beklatscht. Andere Zeichen der Anerkennung aber wurden ihnen verwehrt. Dies zeigt bereits die Zwiespältigkeit des Held*innentums auf. Philosophin Dr.in Lisz Hirn analysiert das Konzept der „Held*innen“ und hinterfragt kritisch dessen Nutzung und Wahrnehmung.

Diskutiere auch du, wer als Held*in gilt und ob und warum wir Held*innen - nicht - brauchen!

Online, über MS Teams : Vortrag und Diskussion mit Dr.in Lisz Hirn, 11. November 2021, 18:00 Uhr