OEGB_sozialstaat_disk2021
Impulsvortrag mit Diskussion

Sozialstaat Österreich

Der Beitrag des österreichischen Sozialstaates am Erfolg der 2. Republik ist unbestritten. Die Corona-Krise hat einmal mehr die Bedeutung des Sozialstaates als Garant für Stabilität bewiesen. Dennoch war das sozialstaatliche System in den vergangenen Jahrzehnten oft Angriffen ausgesetzt und wird auch derzeit immer wieder hinterfragt.

Univ. Prof. Dr. Emmerich Tálos beleuchtet die Bedeutung des zentralen sozialen Absicherungsmechanismus während, aber auch außerhalb der Krise und zeigt die Gefahr der immer wieder geforderten Abschaffung auf. Erfahre mehr über die Wichtigkeit des Sozialstaates und diskutiere über seine Notwendigkeit!

15.4.2021, 18 Uhr online

Eine Veranstaltung von ÖGB, AK und VÖGB