Tirol

Wohlgemuth: Heimische Wirtschaft stärken anstatt steuervermeidende Konzerne

Jeder kann Tiroler Arbeitsplätze sichern

„Bitte nutzt die zahlreichen Möglichkeiten zum Online-Shopping bei heimischen Betrieben, anstatt weltweite Konzerne mit lächelnden ‚As‘ zu finanzieren, die sich seit Jahren davor drücken, Steuern zu zahlen!“, nimmt Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth die Konsumenten in die Pflicht. Jede/r können jetzt dazu beitragen, Tiroler Arbeitsplätze zu sichern.

 

Zahlreiche Tiroler Betriebe bieten derzeit die Möglichkeit zum Online-Kauf ihrer heimischen Produkte mit Versand direkt nach Hause oder Lieferung direkt vor die Haustüre. „Ich bitte alle TirolerInnen, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Jede/r einzelne kann damit zur Sicherung unserer Wirtschaft und somit von Arbeitsplätzen beitragen!“, so Wohlgemuth. Jetzt Internet-Riesen wie Amazon zu unterstützen, sei absolut kontraproduktiv: „Diese Konzerne strichen Milliarden-Gewinne ein, drücken sich aber gleichzeitig vor fairen Steuern und machen laufend Schlagzeilen mit ihren unmenschlichen Arbeitsbedingungen.“ Es gelte jetzt, die heimische Wirtschaft so gut wie möglich zu unterstützen. „Auch da ist unsere Solidarität notwendig!“, so Wohlgemuth abschließend.