Tirol

Wohlgemuth: Zum Weltgesundheitstag ein Zeichen setzen

HeldInnen der Daseinsvorsorge verdienen fixe Zusage für ein großes Dankeschön im Herbst

„Dass Gesundheit das höchste Gut ist, wird in der aktuellen Situation einmal mehr verdeutlicht. Gerade heute verdienen die tausenden MitarbeiterInnen der Daseinsvorsorge, die dem Virus täglich im Dienst der Bevölkerung die Stirn bieten, klare Worte, nämlich ein großes Dankeschön in Form einer ordentlichen Lohn- und Gehaltserhöhung im Herbst“, fordert Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth anlässlich des heutigen Weltgesundheitstages. Er setzt sich zudem für eine Prämie ein. 

 

„Die Daseinsvorsorge funktioniert: Mit Homeoffice und vor Ort, im Gesundheits- und Betreuungssektor, den Sozialbereichen, bei Müll, Rettung, Wasser, Energie, Verkehr. Wir können uns glücklich schätzen, dass die Bediensteten dafür sorgen – und damit jeden Tag ein Stück Normalität in unseren Alltag bringen“, so der ÖGB-Vorsitzende. „Es ist nur recht und billig, dass diese Beschäftigten die Zusage für eine ordentliche Lohn- und Gehaltserhöhung im Herbst sowie eine ordentliche Prämie erhalten. Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt!“