Zum Hauptinhalt wechseln

Was ist die EU-Wahl und warum ist Wählen wichtig?

WAS WIRD GEWÄHLT?
Die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments als Vertretungsorgan aller EU-Bürger:innen.

WARUM IST DAS WICHTIG?
Das Europäische Parlament entscheidet insbesondere (zusammen mit dem Rat der EU) über die meisten EU-Gesetze, die unser tägliches Leben und die gesellschaftliche Chancenverteilung regeln - von Handygebühren über Sozialleistungen bis zur Unterstützung echter Gleichberechtigung und einer klimagerechten Zukunft.

WIE WÄHLEN?
Wählen darf, wer am Wahltag 16 und österreichischer Staatsbürger:in ist. Bürger:innen aus anderen EU-Mitgliedstaaten können ebenfalls wählen, müssen sich dafür aber in der Europa-Wählerevidenz eingetragen haben. Gewählt wird dann in den dafür ausgewiesenen Wahllokalen am Hauptwohnsitz. Wer mag, kann auch per Wahlkarte wählen, muss dafür aber rechtzeitig (schriftlich bis 5. Juni) eine Wahlkarte bei der zuständigen Gemeinde beantragen. Mehr dazu unter Beantragung der Wahlkarte – Europawahl 2024 (oesterreich.gv.at).

Save the Date!

Lass dich erinnern – der Kalendereintrag für den Stichtag der Wahlkarte und den Wahltag

Was sind die Top-Wahlmotive?
Die EU hat viele Effekte auf unser Leben. Was sind die Top-Wahlmotive?

Die Gesetzgebung des Europäischen Parlaments hat Auswirkungen auf viele Lebensbereiche und gesellschaftliche Entwicklungen. Hier siehst du die aktuellen Top-Wahlmotive unserer Seitenbesucher:innen. Verrate uns auch du dein Top-Wahlmotiv!

Unsere Mission auf einen Blick

Unsere Forderungen an das Europäische Parlament spiegeln die Errungenschaften der vergangenen Jahre wider. Von der fairen Gestaltung des Wandels bis zur Verteilungsgerechtigkeit – jetzt liegt unsere Zukunft in unseren Händen.

Veranstaltungen zur EU-Wahl

DatumTitelAnmeldung
29.05.2024
17 Uhr
AK/GBH-Veranstaltung „Perspektiven für ein soziales Europa“ im Haus der EUPer Mail anmelden
03.06.2024
16 Uhr
ÖGB-Straßenaktion zu den EU-Parlamentswahlen, ÖGB-Organisation
Treffpunkt Reumannhof beim Margaretengürtel. Start um 15:30 Uhr: Kurzes Briefing, Materialausgabe, Fotoshooting.
Anmeldung für Aktivist:innen
03.06.2024
16:30-20:00 Uhr

AK Niederösterreich. Veranstaltung „EU aktiv gestalten“ in St. Pölten  

Anmeldung
03.06.2024 – 04.06.2024VÖGB-Seminar: Demokratie und Politik in Österreich (inkl. EU-Parlamentswahlen)Anmeldung
04.06.2024
18 Uhr - 20 Uhr

Panel Discussion - What's Next for the European Union (Englisch) - am WU Campus

Anmeldung

Veranstaltungen zur EU-Wahl

29.05.2024 - 17 Uhr
AK/GBH-Veranstaltung „Perspektiven für ein soziales Europa“, im Haus der EU
Per Mail anmelden

03.06.2024 - 16 Uhr
ÖGB-Straßenaktion zu den EU-Parlamentswahlen, ÖGB-Organisation
Treffpunkt Reumannhof beim Margaretengürtel. Start um 15:30 Uhr: Kurzes Briefing, Materialausgabe, Fotoshooting
Anmeldung für Aktivist:innen

03.06.2024 - 16:30-20:00 Uhr
AK Niederösterreich. Veranstaltung „EU aktiv gestalten“ in St. Pölten
Anmeldung

03. – 04.06.2024
VÖGB-Seminar: Demokratie und Politik in Österreich (inkl. EU-Parlamentswahlen)
Anmeldung

04.06.2024 - 18:00-20:00 Uhr
Panel Discussion - What's Next for the European Union (Englisch) - am WU Campus
Anmeldung

 

Eine Initiative von ÖGB und Arbeiterkammer.

Wir fordern explizit dazu auf, sich an der EU-Wahl zu beteiligen. Das Europäische Parlament spielt eine zentrale Rolle bei der Durchsetzung wichtiger Arbeitnehmer:innen-Interessen. Außerdem ist es uns ein zentrales Anliegen, rechtsextreme Tendenzen zu bekämpfen, Mitbestimmung zu fördern und den Sozialstaat zu stärken.
Logos