Beteiligungsfonds

Podcast: Comeback nach Corona

Neues ÖGB-Konzept soll Jobs und Unternehmen sichern

Seit über einem Jahr hat die Corona-Pandemie Österreich fest im Griff. Die Daten von WirtschaftsforscherInnen zeigen, dass vor allem der Arbeitsmarkt besonders hart getroffen wurde. Finanzminister Gernot Blümel hat vor kurzem die Finanzspritzen erneut aufgestockt, um die heimische Wirtschaft zu unterstützen.  

Die aktuellsten Maßnahmen, die wir gesetzt haben, um Unternehmen zu helfen und damit auch Arbeitsplätze zu sichern, ist der Ausfallsbonus. Für März werden wir diesen Ausfallsbonus noch einmal erhöhen.

Gernot Blümel, Finanzminister

Mit unseren Gästen Karin Zimmermann, inhaltliche Koordination im ÖGB-Präsidentenbüro, und Peter Wieser, Leiter der MA23 Wirtschaft, Arbeit und Statistik der Stadt Wien, denken wir vor, warum diese punktuellen Finanzspritzen weniger wirksam sind, als etwa der vom ÖGB vorgeschlagene Comeback Beteiligungsfonds, welchen Weg Wien eingeschlagen hat, um Unternehmen eine stabile Zukunft nach Corona zu bieten und wieso vor allem ArbeitnehmerInnen vom ÖGB-Beteiligungsfonds profitieren. 

iInhaltliche Koordination im ÖGB-Präsidentenbüro Karin Zimmermann, ÖGB-Präsidentenbüro Elisabeth Mandl
Leiter der MA23 Wirtschaft, Arbeit und Statistik der Stadt Wien Peter Wieser, Leiter der MA23 der Stadt Wien David Bohmann

Du willst noch mehr NACHGEHÖRT / VORGEDACHT?  

HIER hörst du alle Folgen

HIER kannst du uns auf Spotify hören 

HIER kannst du uns auf iTunes hören