Markus Thums
BR-Kampagne: Sei du die starke Stimme!

Starker Einsatz für positive Veränderungen

Erfolgreiche ÖGB-Kampagne: Schon viele neue BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen

Die Lehrlinge bei MAN Truck & Bus Vertriebs GMbH in Leopoldsdorf in Niederösterreich haben eine neue starke Stimme!

Matthias Schlögl ist seit kurzem Jugendvertrauensrat (JVR) im Betrieb und will mit vollem Elan loslegen, wie er erzählt: „Meine KollegInnen sind mir nicht egal und ich weiß, dass es immer wieder Probleme gibt. Ich bin jemand, der nicht still sein kann, wenn es nicht gut läuft.“  

Erfolgreiche ÖGB-Kampagne 

Der 20-Jährige ist nicht der Einzige, der sich ab sofort noch stärker für seine KollegInnen einsetzt.

Viele, viele andere Beschäftigte in zahlreichen Betrieben im ganzen Land sind im Rahmen der ÖGB-Kampagne „Sei du die starke Stimme!“ engagiert und mutig angetreten, um BetriebsrätIn oder JugendvertrauensrätIn zu werden.

Patricia Mathias (PRO-GE) und Matthias Schlögl Mathias

„Sie alle sind bei Problemen in den Betrieben direkt vor Ort. Da steckt viel Kraft dahinter und die brauchen wir in noch mehr Unternehmen“, betont auch Patricia Mathias. Sie ist Landesjugendsekretärin der Gewerkschaft PRO-GE und hat Matthias bei seiner Wahl zum JVR begleitet.  

Meine KollegInnen sind mir nicht egal und ich weiß, dass es immer wieder Probleme gibt. Ich bin jemand, der nicht still sein kann, wenn es nicht gut läuft.

Matthias Schlögl, Jugendvertrauensrat

Mit vollem Elan  

Bei seiner neuen Aufgabe als Jugendvertrauensrat bekommt Matthias tatkräftige Unterstützung von seinem Betriebsrat aber auch von der Gewerkschaft. „Ich habe zu beiden einen direkten Draht und sie sind für mich da, wenn ich was brauche. Ich mach auch Fortbildungskurse und -seminare, damit ich noch besser bei möglichen Problemen helfen kann“, so Matthias.

Sein Motto: Glückliche Lehrlinge von heute sind gute Fachkräfte von morgen!

Wir stehen jedem und jeder bei einer JVR-Gründung zur Seite – gemeinsam sind wir stärker und erreichen positive Veränderungen.

Patricia Mathias, Landesjugendsekretärin der Gewerkschaft PRO-GE

Mitbestimmen und verändern statt nur dabei sein  

Matthias will nicht nur mitschwimmen, er „will auch den Kurs und die Richtung mitbestimmen“, steht für Landesjugendsekretärin Patricia außer Frage.

„Wir sind noch lange nicht am Ziel und brauchen noch mehr JugendvertrauensrätInnen. Alle, die sich denken: ‘Mir reicht’s, ich will was verändern’ sind bei uns genau richtig!“, so die Gewerkschafterin und ergänzt: „Niemand braucht Scheu oder Angst haben. Wir stehen jedem und jeder zur Seite – gemeinsam sind wir stärker und erreichen positive Veränderungen.“ 

Werde auch du JugendvertrauensrätIn (JVR) oder BetriebsrätIn!

Einen Betriebsrat oder JVR zu gründen, ist keine Herkulesaufgabe – die Gewerkschaft steht dir bei jedem Schritt zur Seite! 

Melde dich auch bei uns, wenn du bereits Betriebsrat oder Betriebsrätin bist und dein Wissen weitergeben willst! Wir suchen Betriebsratsbuddies. 

Alle Infos auf www.mir-reichts.at oder der Hotline 0800 22 12 00 60

 

(Hinweis: Artikelbild wurde im Frühjahr 2020 aufgenommen - vor Beginn der Corona-Pandemie)