Zum Hauptinhalt wechseln
Daniel Beckemeier – stock.adobe.com

Whistleblowing im Job

Whistleblowing gibt es nicht nur auf der großen weltpolitischen Bühne - immer wieder stoßen auch Beschäftigte bei ihrer Arbeit auf grobe Unregelmäßigkeiten und gehen damit an die Öffentlichkeit. Im Unternehmen werden sie dafür oft massiv unter Druck gesetzt und schikaniert.

Ein eigenes Whistleblower:innen-Gesetz (Hinweisgeber:innenschutzgesetz) soll Aufdecker:innen besser schützen, wenn sie grobe Missstände in Unternehmen aufdecken wollen. Wir denken vor, warum das Gesetz in Österreich nicht weit genug greift, wieso Arbeitgeber das Gesetz als Chance nutzen sollten und wieso Whistleblower:innen unsere Unterstützung brauchen.

Michael Gogola (Jurist, Gewerkschaft GPA) und Sebastian Klocker (ÖGB-Datenschutzexperte) ÖGB - Roland de Roo

Wir sprechen mit Michael Gogola, Jurist in der Gewerkschaft GPA, und Sebastian Klocker, Datenschutzexperte im ÖGB.

Du willst noch mehr NACHGEHÖRT / VORGEDACHT?

HIER hörst du alle Folgen

HIER kannst du uns auf Spotify hören

HIER kannst du uns auf iTunes hören

 

Bleib informiert über deine Arbeitswelt!
Jeden Freitag: Das Wichtigste aus einer Woche