Nachgehört / Vorgedacht

Podcast: Kraftlos und depressiv – Lehrlinge in der Krise

Psychische Erkrankungen setzen den Jugendlichen immer mehr zu

Vielen Lehrlingen geht es schlecht: Schlafprobleme, Angstzustände, Depressionen, Essstörungen oder auch Zukunftsängste belasten sie, wie eine aktuelle Umfrage der Österreichischen Gewerkschaftsjugend zeigt. Oft bleibt nur mehr ein Ausweg: ein Komplettrückzug. Ex-Gesundheitsminister Rudolf Anschober hat im Frühjahr deswegen das Handtuch geworfen und vor wenigen Wochen auch Kabarettist Thomas Stipsits:

Letztlich hat sich herausgestellt, dass ich ein bissl zu viel gearbeitet habe und mir die Kraft ausgegangen ist. Ich persönlich werde mich jetzt auf meine Gesundheit konzentrieren. Ich werde wieder kommen. Versprochen!

Thomas Stipsits, Kabarettist
Reinhard Sander, Psychotherapeut und Stefan Laufenböck, Bundesjugendsekretär, PRO-GE ÖGB - Roland de Roo

Wir denken mit unseren Gästen, Stefan Laufenböck, Bundesjugendsekretär der Produktionsgewerkschaft PRO-GE, und Reinhard Sander, Psychotherapeut und Jugendzentrumsleiter, vor, wie man Betroffenen im Freundeskreis helfen kann, welche Warnsignale es gibt und warum das Motto „Koste es, was es wolle“ unbedingt auch für psychische Gesundheit gelten muss.

 

Wer Hilfe sucht, sich informieren will oder jemanden kennt, der Unterstützung braucht, findet hier einige wichtige Servicestellen und Servicenummern bei psychischen Problemen:

Notfallkontakte

Psychosozialer Dienst für Wien
0-24 Uhr; Tel: 01/ 313 30
www.psd-wien.at

Telefonseelsorge
0-24 Uhr; Tel: 142
http://www.telefonseelsorge.at/

Rat auf Draht – für Kinder und Jugendliche
0-24 Uhr; Tel: 147
https://www.rataufdraht.at/

Frauennotruf – für Mädchen und Frauen
0-24 Uhr; Tel: 01/71719
 

Du willst noch mehr NACHGEHÖRT / VORGEDACHT?  

HIER hörst du alle Folgen
HIER kannst du uns auf Spotify hören 
HIER kannst du uns auf iTunes hören