Broschüren

Aktiv gegen Mobbing am Arbeitsplatz

Broschüre & Folder - Stand Jänner 2018

Frust und Konflikte in der Arbeit gehören für viele ArbeitnehmerInnen zum Alltag. Enormer Leistungsdruck, Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes und Ärger mit den KollegInnen führen in einen gefährlichen Teufelskreis. Oft ist Mobbing mit im Spiel.

Mobbing kann in den verschiedensten Formen auftreten. Mobbingbetroffene werden von ihren KollegInnen ausgegrenzt, verleumdet oder beschimpft. Informationen werden absichtlich unterschlagen oder der Arbeitsplatz wird beschädigt.

Lassen Sie Mobbing nicht zu. Denn Mobbing macht auf Dauer krank und kann enorme wirtschaftliche Schäden anrichten.

Um diese Broschüre downloaden zu können, musst du im Mitgliederbereich eingeloggt sein.


Arbeitsbedingte Krebserkrankungen

Stand Jänner 2016

In der EU sterben jährlich etwa 102.500 Menschen an arbeitsbedingten Krebserkrankungen. Das müssen nicht nur Todesfälle aufgrund einer anerkannten Berufskrankheit sein. Die Häufigkeit dieser Todesfälle übersteigt die Anzahl der tödlichen Arbeitsunfälle in der EU um das Zwanzigfache. Dieses alarmierende Ergebnis veröffentlichte das Europäische Gewerkschaftsinstitut (ETUI, European Trade Union Institut) in einer Broschüre auf Englisch. Jetzt ist die Broschüre in deutscher Übersetzung verfügbar.


Baby-Package

Die Broschüre der ÖGB-Frauen

Die Geburt eines Kindes stellt Eltern oft vor neue Herausforderungen. Welche Anträge und Mitteilungen müssen wann und an wen gestellt werden? Damit werdende Eltern von allen Ansprüchen profitieren können, haben die ÖGB-Frauen in der Broschüre "Baby-Package" alles Wichtige rund um Schwangerschaft, Karenz und Elternteilzeit zusammengefasst.

Um diese Broschüre downloaden zu können, musst du im Mitgliederbereich eingeloggt sein.


Burn-out

Symptome erkennen und gegensteuern

Psychische Krankheiten unter Beschäftigten nehmen deutlich zu: Bereits jeder 16. Krankenstandstag in Österreich ist darauf zurückzuführen. Das ist fast dreimal so viel wie vor 20 Jahren. Der ÖGB hat daher eine Broschüre zum Thema Burn-out herausgebracht. "Burn-out an der Wurzel packen" soll helfen, Symptome frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern, um Burn-out gar nicht erst entstehen zu lassen.

Um diese Broschüre downloaden zu können, musst du im Mitgliederbereich eingeloggt sein.


Das ÖGB-Sicherheitspaket

Die Vorsorge für Mitglieder des ÖGB

ÖGB-Mitglieder sind automatisch durch ihre Mitgliedschaft geschützt und versichert.

Überblick über den ÖGB-Berufsschutz, die ÖGB-Solidaritätsversicherung, das ÖGB Rechtschutzregulativ und die ÖGB-Unterstützungsordnung.


Es war einmal...

Steuergerechtigkeit in Österreich

Familienbonus Plus

Steuerausgleich: Bis zu 1.500 Euro pro Kind und Jahr

Eltern können bei ihrem Steuerausgleich den „Familienbonus plus“ beantragen und so einen steuerlichen Vorteil von bis zu 1.500 Euro pro Jahr und Kind erhalten. Um keine böse Überraschung zu erleben, müssen aber beim Familienbonus einige Punkte beachtet werden. Wir haben die wichtigsten Informationen für Eltern zusammengefasst.


Gleichbehandlung

Die Rechtsinfos der ÖGB-Frauen

Rechtliche Informationen gibt es auch zum Thema "Gleichbehandlung in der Arbeitswelt". Die Broschüre enthält viele Tipps und nützliche Adressen für Betroffene, die wegen Geschlecht, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung diskriminiert werden. Die neuste Auflage informiert auch über die Einkommensberichte in Betrieben sowie über die verpflichtenden Gehaltsangaben in Stelleninseraten.


KV - Das Instrument zur Chancengleichheit

Stand Juni 2010

Um diese Broschüre downloaden zu können, musst du im Mitgliederbereich eingeloggt sein.


Was Sie unbedingt wissen sollten!

Kurz und bündig (Stand 2021)

Wie in den letzten Jahren gibt es auch für das Jahr 2021 eine neue Auflage der Broschüre "Was Sie unbedingt wissen sollten!" Kurz und bündig sind die wichtigsten Bestimmungen in dieser jährlich erscheinenden Broschüre zusammengefasst:

  • Arbeitsrechtliche Bestimmungen
  • Beendigung des Dienstverhältnisses
  • Bestimmungen für Eltern und Kinder
  • Arbeitslosenversicherung
  • Allgemeines Sozialversicherungsgesetz
  • Gebühren und Gebührenbefreiungen
  • Steuerrechtliche Bestimmungen
  • ArbeitnehmerInnenvertretung im Betrieb

Um diese Broschüre downloaden zu können, musst du im Mitgliederbereich eingeloggt sein.

Ceea ce neapărat trebuie să știți!

EDIȚIA 2020

La fel ca și în anii precedenți, în anul 2020 a apărut o nouă ediție a broșurii ”Ceea ce neapărat trebuie să știți!”

În această broșură editată în fiecare an sunt cuprinse laconic și concis principalele stipulări referitoare la:

  • Prevederile dreptului muncii
  • Încetarea raporturilor de muncă
  • Prevederi pentru părinți și copii
  • Asigurarea de șomaj
  • Legea Generală privind Asigurările Sociale
  • Taxe și scutiri de taxe
  • Prevederile legislației fiscale
  • Reprezentarea salariaților la întreprindere /instituție

Kакво непременно трябва да знаете?

Кратко и цветно (Издание 2020)

Както през последните години, така и за 2020 година сме подготвили ново издание на брошурата “ Какво непремeнно трябва да знаете?”. Кратко и цветно са резюмирани в тазгодишната брошура темите:

  • Трудоправни разпоредби
  • Прекратяване на трудови правоотношения
  • Разпоредби за родители и деца
  • Осигуровка срещу риска безработица
  • Общи правила, свързани със социалното осигуряване
  • Такси и освобождаване от такси
  • Данъчни разпоредби
  • Представителство на работника/ служителя в предприятието/ фирмата

Mutlaka Bilmeniz Gerekenler

Baski 2020

Son yıllarda olduğu gibi 2020 yılında da “Mutlaka Bilmeniz Gerekenler” broşürü yeni baskısıyla çıktı.

Aşağıda adı geçen önemli yasalar broşürde kısa ve açıklayıcı bir şekilde ele alınmıştır.

  • İş hukuku ile ilgili mevzuatlar
  • İş akdinin feshi
  • Anne- baba (ebeveynler) ve çocuklarla ilgili hükümler
  • İşsizlik sigortası
  • Gezel sosyal sigorta yasası
  • Vergi ile ilgili hükümler
  • İşçi temsilciliği hakkında bilgiler

Bu broşür sadece internetten indirilebilir.


Richtig verhandeln

Tipps & Tricks für ein besseren Lohn

Das Bewerbungsgespräch für einen neuen Job sollte gut vorbereitet sein. Das Wissen um den eigenen "Marktwert" und die branchenübliche Entlohnung helfen beispielsweise dabei, mit dem Unternehmen über ein faires Einkommen verhandeln zu können. Fehlende Informationen und bescheidene Entgeltforderungen tragen dazu bei, dass Frauen oftmals nicht entsprechend ihrer Qualifikation bezahlt werden.

Frauen müssen daher selbstbewusst einfordern, was Ihnen zusteht. Darüber hinaus gilt es einige Regeln und Fallen beim Bewerbungsgespräch zu kennen. Die Gewerkschafterinnen haben daher wichtige Tipps und Tricks zusammengestellt.


TTIP, CETA und CO

Die Freihandelspläne der EU

Im Fokus der öffentlichen Diskussion stehen drei Freihandelsabkommen: TTIP, CETA und TiSA. Bei diesen Wirtschafts- und Investitionsabkommen geht es um mehr als nur um den Abbau der Zölle, die ohnehin schon sehr niedrig sind. Absicht ist vielmehr der Abbau von sogenannten "nicht-tarifären Handelshemmnissen". Doch als Handelshemmnis können die Vertragspartner alles sehen: ArbeitnemerInnenrechte, KonsumentInnenschutz, Kennzeichnungspflicht, Gesundheitsschutz.


Was Sie unbedingt über die Pension wissen sollten

Broschüre für Menschen, die ab 1955 geboren und nach dem ASVG versichert sind.

Mit welchem Alter kann man in Pension gehen, welche Arten von Pension gibt es und wie hoch ist meine Pension? All das beantwortet die Broschüre "Was Sie unbedingt über die Pension wissen soltlten".


ÖGB - Engagement für Gerechtigkeit

Broschüre in deutscher Sprache

In der beiliegenden PDF-Datei befindet sich ein Überblick über die österreichische Gewerkschaftsbewegung zum Downloaden. Anlass für diese mehrsprachige Broschüre war der Gründungskongress des Internationalen Gewerkschaftsbundes (IGB) am 1. November 2006 in Wien (aktualisiert 2016).


ÖGB - Sei dabei!

Mitgliedschaft: Das wichtigste in Kürze

Alles auf einem Blick mit dem ÖGB-Folder "Gute Arbeit & schönes Leben. Daran arbeiten wir für Sie":

  • Mitbestimmung,
  • Kollektivverträge,
  • Gewerkschaften,
  • Mitgliedsbeitrag,
  • Urlaubsangebote,
  • Kulturangebote,
  • Versicherungsangebote und
  • Bildungsangebote