Arbeitsstiftungen

Allerhöchste Eisenbahn für eine Verkehrsarbeitsstiftung

Gewerkschaft vida appelliert an Regierung: Brauchen Instrument für Umschulungen!

Der Vorsitzende der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida, Roman Hebenstreit, fordert die Bundesregierung zur Einrichtung einer Verkehrsarbeitsstiftung auf. Es müsse dringend ein Instrument für Umschulungen eingerichtet werden. Die Erfahrungen durch die Insolvenz der Fluglinie Level aber auch der Personalabbau bei der Westbahn haben gezeigt, dass Corona massive Auswirkungen auf die Beschäftigten und ihre Arbeitsplätze haben könne. Auch der Kampf gegen die Klimakrise mit der Reduktion von CO-Emissionen könne sich auf die Arbeitsplatzsituation auswirken, wie zuletzt beim MAN-Werk in Steyr geschehen, sagt Hebenstreit.

Alle Infos zu der von der Gewerkschaft vida geforderten Verkehrsarbeitsstiftung sind hier abrufbar.

    

Was eine Arbeitsstiftung ist und was sie ArbeitnehmerInnen bringt
Die Arbeitsstiftung ist ein arbeitsmarktpolitisches Instrument, das regelmäßig im Zusammenhang mit Sozialplänen beschlossen wird. Nämlich dann, wenn ein Unternehmen zum Beispiel einen großen Personalabbau plant und eine weitere Beschäftigung von MitarbeiterInnen nicht mehr möglich ist. Die Maßnahmen zur Weiterqualifizierung, Umschulung oder beruflichen Neuorientierung werden im Rahmen einer Arbeitsstiftung zur Verfügung gestellt. Außerdem sind ArbeitnehmerInnen durch eine Arbeitsstiftung finanziell abgesichert. Alle Infos zu Arbeitsstiftungen findest du hier.

Arbeitsstiftungen liegen hoch im Kurs

Die Corona-Pandemie hat den Arbeitsmarkt maßgeblich beeinflusst. Viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren oder befinden sich in Kurzarbeit. Dazu kommt, dass sich der Arbeitsmarkt nicht zuletzt aufgrund des Klimawandels in einem Strukturwandel befindet und Österreich vor eine große Herausforderung stellt. Denn einige Jobs werden wegfallen und in Zukunft nicht mehr existieren – andere Jobs vor allem in den Bereichen Umwelt, thermische Sanierung und erneuerbare Energien werden entstehen. Arbeitsstiftungen sind gerade jetzt ein geeignetes und erprobtes arbeitsmarktpolitisches Mittel, um Menschen finanziell abgesichert aus- und weiterzubilden oder umzuschulen.

   

Hörtipp: ÖGB-Arbeitsmarktexpertin Sylvia Ledwinka was Arbeitsstiftungen sind und wie Arbeitsstiftungen das Leben vieler Menschen bisher positiv verändert haben.