AKhodi–stock.adobe.com
Wichtig im Job

Berufseinstieg: Hohes Einkommen ist wichtigstes Kriterium bei Jobsuche

Aktuelle Studie zeigt, nach welchen Arbeitsbedingungen zukünftige Fachkräfte suchen

Sich einen neuen Job zu suchen, ist oft stressig und eine echte Herausforderung. Eines steht für BerufseinsteigerInnen in Österreich aber schon vor der Bewerbung fest, sie wissen, was in der Liste der „Must-Haves“ im neuen Job ganz oben steht: Ein hohes Einkommen ist das Top-Argument für einen attraktiven Arbeitsplatz. Das belegt eine aktuelle Studie des Digitalunternehmens Stepstone.   

Wertschätzung und sinnvolle Tätigkeiten gefragt 

Nicht nur mit Geld, sondern auch mit Jobsicherheit, flexiblen Arbeitsbedingungen oder auch respektvollem Umgang mit den Beschäftigten können Arbeitgeber punkten. „Junge Menschen legen großen Wert auf die Sinnhaftigkeit ihrer Tätigkeit und eine freundliche Arbeitsumgebung, immer wichtiger werden auch Werte wie Respekt, Inklusion oder Soziale Verantwortung“, sagt Studienautor Benedikt Strobel.

Her mit mehr Geld! 

Geld ist auch für die ÖGB-Facebook-Community einer der Schlüssel, um dem aktuellen Fachkräftemangel in vielen Bereichen den Garaus zu machen. „Bessere Bezahlung“ ist der richtige Weg, um an Fachkräfte zu kommen, sagen drei Viertel der TeilnehmerInnen bei unserer Facebook-Umfrage.

„Fachkräfte wachsen nicht auf Bäumen“

Nicht nur Geld, auch kürzere Arbeitszeiten, mehr Wertschätzung sowie gute Aufstiegschancen sind für die ÖGB-Facebook-Fans wichtige Faktoren, um Beschäftigte in Betrieben zu halten.

„4-Tage-Woche, 20 % mehr Lohn“ fordert etwa User Gerald W. Ähnlich sieht es auch Rainer P.: „Faire Bezahlung, 38 Stunden und Wertschätzung, aber bitte nicht in Form eines „Danke". 

Unsere Facebook-Community ist überzeugt, dass es Arbeitgeber in ihrer Hand haben, an gutes Personal zu kommen. Die Lösungen liegen auf dem Tisch. Man muss sie auch einsetzen, denn wie Rudolf A. richtig schreibt: „Fachkräfte wachsen nicht auf Bäumen“.

Bessere Bezahlung für alle!

Der ÖGB kämpft für dich für mehr Lohn bzw. Gehalt und für bessere Arbeitsbedingungen - unterstütze uns und werde jetzt Gewerkschaftsmitglied!

Hier klicken und jetzt Mitglied werden!

Übrigens: Das Thema "Fachkräftemangel" besprechen wir auch im ÖGB-Podcast "Nachgehört / Vorgedacht" - jetzt reinhören: