Zum Hauptinhalt wechseln
Drei Frauen spielen zusammen Fußball
Gleichstellung von Frauen im Fußball: gleiche Chancen und Rechte! Drazena - stockadobe.com

Fußball

Podcast: Gleiche Rechte am Rasen: Frauen im Profifußball

Warum Frauen im Fußball oft nicht als Profis gelten, was es braucht, damit sie den Männern endlich gleichgestellt sind und welche Rolle die Gewerkschaft spielt

Die Euro 2024 lenkt alle Augen auf den Fußball – den der Männer. Während diese bis zur zweiten Liga als Profis gelten, trifft das bei den Frauen nicht einmal auf alle in der ersten Liga zu. Auch von den Gehältern, die die Männer bekommen, können Profifußballerinnen nur träumen.

Mit Stefanie Enzinger, ehemalige Nationalteamspielerin und aktuell Frauenfußballbeauftragte der Gewerkschaft younion, und Thomas Trawöger, ebenfalls von der Gewerkschaft younion, mit Schwerpunkt auf Amateurfußball, sprechen wir darüber, warum Frauen im Fußball schlechtere Bedingungen als Männer haben, weniger bezahlt bekommen und denken vor, ob es einen eigenen Kollektivvertrag für Frauenfußball braucht und was Gewerkschaften eigentlich mit Sport zu tun haben.

Frauen im Profifußball: Stefanie Enzinger, Ex-Nationalteamspielerin, und Thomas Trawöger, Ex-Profi, - beide Gewerkschaft younion ÖGB/Celik

 

Du willst noch mehr NACHGEHÖRT / VORGEDACHT?   

HIER hörst du alle Folgen   
HIER kannst du uns auf Spotify hören    
HIER kannst du uns auf iTunes hören

 

Bleib informiert über deine Arbeitswelt!
Jeden Freitag: Das Wichtigste aus einer Woche