Zum Hauptinhalt wechseln
Ab in den Urlaub - wir sagen dir, wie du 2023 möglichst viel und lange frei haben kannst!
Ab in den Urlaub - wir sagen dir, wie du 2023 möglichst viel und lange frei haben kannst! paninastock
Mehr Zeit fürs Leben

So kannst du deinen Urlaub 2023 verdoppeln

ÖGB-Kalender für maximale Freizeit: Urlaubstage und Feiertage perfekt nutzen

Wer seinen Urlaub clever plant, hat im kommenden Jahr die Chance, deutlich länger als die üblichen fünf Wochen Urlaub freizuhaben – und die Zahl der freien Tage sogar zu verdoppeln. 

Wir haben für alle, die an Wochenenden und Feiertagen in der Regel nicht arbeiten müssen, eine Übersicht für 2023 zusammengestellt.

Schon im Jänner gibt es einiges zu holen 

Es geht schon gut hinein ins neue Jahr:  Mit vier Urlaubstagen von 1.1. bis 8.1. kannst du neun freie Tage abstauben.

Lange Osterferien möglich 

Nach einer Durststrecke ohne Fenster- oder Feiertage im Februar und März kann man im April einiges aufholen. Das ist am besten zu Ostern möglich. Mit nur vier Urlaubstagen kommst du vom 08. April bis zum 16. April auf neun Tage Freizeit

Viel Freizeit im Mai  

Wer im Mai gut plant, kann einiges herausholen. Der 1. Mai ist ein Montag und wer von 29. April bis 7. Mai vier Urlaubstage investiert, bekommt neun Tage frei

Christi Himmelfahrt ist am 18. Mai und wie gewohnt ein Donnerstag. Nimmst du dir Freitag frei, gibt es eine 3-Tage-Arbeitswoche und ein extralanges Wochenende

Pfingstmontag ist der 29. Mai und neun freie Tage gibt es für all jene, die vom 27. Mai bis 4. Juni vier Urlaubstage einbuchen. 

Ausspannen im Juni 

Fronleichnam am 8. Juni fällt auf einen Donnerstag, wer sich einen Urlaubstag am Freitag nimmt, hat somit vier freie Tage und eine 3-tägige Arbeitswoche davor.

Bleib informiert über deine Arbeitswelt!
Jeden Freitag: Das Wichtigste aus einer Woche


Zeit für eine Sommerpause 

Mariä Himmelfahrt ist am Dienstag, 15. August. Wer vier Urlaubstage einbucht, hat somit vom 12. bis zum 20. August neun Tage am Stück frei. 

Herbstliche Pausen zum Durchschnaufen 

Der Nationalfeiertag, 26. Oktober, fällt auf einen Donnerstag und Allerheiligen auf einen Mittwoch. Mit sechs Urlaubstagen gibt es dann vom 22. Oktober bis zum 1. November insgesamt 12 freie Tage

Der 8. Dezember ist 2023 ein Freitag - wenn du dir die vier Tage davor freinimmst, kannst du dir eine Arbeitspause vom 2. bis zum 10. Dezember sichern. 

Viel Freizeit über Weihnachten

Weihnachten und der Jahreswechel fallen 2023 optimal. Der Heilige Abend ist ein Sonntag, der Christtag und Stefanitag somit Montag und Dienstag. Der 1. Jänner 2024 ist ein Montag. 

Unterm Strich heißt das: Mit drei Urlaubstagen hast du von 23. Dezember bis 2. Jänner (2024) frei. 

SCHULFERIEN 2023

Auch die Schulferien haben für viele Beschäftigte Einfluss auf die Urlaubsplanung. Hier sind alle wichtigen Ferientermine für ganz Österreich: 

Semesterferien

06.02. – 12.02.2023 – Wien, NÖ

13.02. – 19.02.2023 – BGLD, Salzburg, Tirol & Kärnten, Vorarlberg

20.02. – 26.02.2023 – OÖ & Steiermark 

Osterferien

01.04. – 10.04.2023 – alle Bundesländer 

Pfingstferien

27.05. – 29.05.2023 – alle Bundesländer 

Sommerferien

01.07. – 03.09.2023 – Wien, NÖ, BGLD

08.07. – 10.09.2023 – Salzburg, Tirol, Kärnten, OÖ, Steiermark, Vorarlberg 

Herbstferien

27.10. – 02.11.2023 – alle Bundesländer 

Weihnachtsferien

24.12.2023 – 06.01.2024 – alle Bundesländer

Mehr zum Thema: