Zum Hauptinhalt wechseln
Das Gesundheitspersonal braucht gerade jetzt starke Verbündete
Das Gesundheitspersonal braucht gerade jetzt starke Verbündete Stefan Seelig

ÖGB - Gesundheits- und Sozialbetreuungsberufe (GeSob)

Von allen gebraucht, von wenigen geschätzt. Von der Regierung werden die Gesundheits- und Sozialbetreuungsberufe nur stiefmütterlich behandelt. Dabei haben ausgerechnet diese Menschen dazu beigetragen, dass unser System soweit gut durch die Corona-Krise gekommen ist. Hier liegt vieles im Argen: schlechte Bezahlung, viele Arbeitsstunden und schlechte Arbeitsbedingungen, sind nur einige Beispiele. Die GeSob ist die erste Anlaufstelle für ArbeitnehmerInnen aus diesem Bereich. Sie setzt sich ein, damit sich die Arbeit wieder lohnt.

News

EU-Newsletter: Nachrichten & Hintergrundinformationen aus Brüssel
E-Mail eingeben & über die europäische Gewerkschaftsarbeit informiert bleiben!

Mehr Artikel nach Themen

Kontakt

Geschäftführender Büroleiter
Mag. David Hafner
EGB-Exekutivausschuss, Lohn- und Sozialdumping, ArbeitnehmerInnen-Schutz, Industriepolitik
Politische Referentin
Beate Gassner, MA
Sozialer Dialog, Plattformarbeit, EU-Lieferkettengesetz, Gleichstellung- und Antidiskriminierungspolitik, Wirtschafts- und Steuerpolitik
Organisationsassistent
Martin Geischläger
Newsletter, Website, Termine, Buchhaltung, Veranstaltungsorganisation, Monitoring aktueller EU-Wirtschaftsdaten
Organisationsassistentin
Mag. Diana Kaniewska-Kaczmarek
Newsletter, Kalender, Termine, BesucherInnengruppen, Veranstaltungsorganisation, Betreuung PraktikantInnen
ÖGB Europabüro
Avenue de Cortenbergh 30, 1040 Brussels

Über uns

Seit 1993 (zwei Jahre vor dem EU-Beitritt Österreichs) ist der ÖGB in Brüssel vertreten. Die primäre Aufgabe des Europabüros ist seitdem, frühzeitig über europapolitische Gesetzesinitiativen zu informieren und sich für die Interessen der österreichischen ArbeitnehmerInnen auf europäischer Ebene einzusetzen.

Vernetzung, Informationsaustausch und Monitoring von politischen Entscheidungen und Entwicklungen gehören zu unserer täglichen Arbeit. Besonders wichtig ist dafür die Abstimmung mit anderen europäischen Gewerkschaften über den Europäischen Gewerkschaftsbund (EGB).

Mit Kampagnen und öffentlichen Diskussionsveranstaltungen machen wir regelmäßig auf sozialpolitische Themen aufmerksam, die auf EU-Ebene sonst kaum Beachtung finden. In der Vergangenheit konnten wir durch Druck auf die EU-Institutionen wichtige Maßnahmen gegen Lohn- und Sozialdumping und für den ArbeitnehmerInnenschutz vorantreiben.

  

 

BMSGPK_Logo_srgb