Zum Hauptinhalt wechseln
Büro Frauen
©Jacob Lund - stock.adobe.com
BR-Kampagne: Sei du die starke Stimme!

Einbindung des Betriebsrats bringt engagiertere MitarbeiterInnen

Führungskräfte vertrauen ihrer Belegschaftsvertretung und schätzen Zusammenarbeit

Wenn es im Betrieb oder Unternehmen Probleme gibt, dann sind sie stets zur Stelle: die BetriebsrätInnen. Sie sind das Sprachrohr der Beschäftigten und setzen sich stets für arbeits- und sozialrechtliche Belange im Unternehmen ein.

Großes Vertrauen genießen die rund 70.000 BetriebsrätInnen in Österreich aber nicht nur bei ihren KollegInnen – auch die allermeisten MangerInnen und Führungskräfte wissen, was sie an BetriebsrätInnen haben und stehen ihnen positiv gegenüber.

BetriebsrätInnen sind immer ein Gewinn  

„Die Zufriedenheit unserer MitarbeiterInnen ist uns sehr wichtig. Und genau dafür ist die Zusammenarbeit mit unseren BetriebsrätInnen sehr wichtig“, sagt Marlene Thalhammer.

Sie ist Personalchefin der Firma Flex, der internationale Konzern beschäftigt weltweit 160.000 MitarbeiterInnen - am Standort Althofen in Kärnten sind es ca. 1.000. Der gegenseitige Umgang mit den BetriebsrätInnen sei von „Respekt und Wertschätzung geprägt und davon profitiere der Konzern“, erzählt sie.  

Top-Bewertung für BetriebsrätInnen  

BetriebsrätInnen geht es auch darum, dass es dem Unternehmen gut geht. Das schätzen Führungskräfte, wie der European Company Survey (ECS), eine europaweite Studie über Mitbestimmung in Unternehmen, zeigt.

95 Prozent der insgesamt fast 1.000 befragten ManagerInnen geben an, dem Betriebsrat zu vertrauen. 92 Prozent sind überzeugt, dass die Einbindung des Betriebsrates zu mehr Engagement der MitarbeiterInnen führt und fast ebenso viele glauben, dass der Betriebsrat hilft, die Arbeitsleistung zu verbessern.  

Vorteile für Beschäftigte   

Diese Zahlen zeigen, dass die Erfahrungen der Firma Flex in Kärnten kein Einzelfall sind. Betriebe mit Betriebsrat sind besser aufgestellt - das beweist auch das aktuelle Strukturwandelbarometer.

BelegschaftsvertreterInnen sichern den sozialen Frieden im Unternehmen, beeinflussen das Betriebsklima positiv und steigern die Arbeitszufriedenheit der KollegInnen. Zudem helfen sie, Konflikte frühzeitig zu erkennen und arbeiten an konstruktiven Lösungen mit.    

Gerade deswegen ist es wichtig, dass es in noch mehr Betrieben und Unternehmen in Österreich BetriebsrätInnen gibt – für noch mehr Fairness und Gerechtigkeit. Einen Betriebsrat zu gründen, ist keine unüberwindbare Hürde! Die Gewerkschaft unterstützt dich bei jedem Schritt.  

WERDE AKTIV UND SORGE FÜR MEHR FAIRNESS!

Melde dich bei uns, wenn auch du einen Betriebsrat gründen willst!

Und: Wenn du bereits Betriebsrat oder Betriebsrätin bist, dann kannst du deine neuen KollegInnen unterstützen – werde Betriebsrats-Buddy!

Helfen wir gemeinsam mit, dass es in Österreichs Unternehmen noch mehr BetriebsrätInnen gibt, die einen Beitrag zu einer besseren Berufswelt leisten.

Alle Infos auf www.mir-reichts.at oder der Hotline 0800 22 12 00 60

 

 

Bleib informiert über deine Arbeitswelt!
Jeden Freitag: Das Wichtigste aus einer Woche