Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.oegb.at

Konferenz der ČMKOS und ASO in Prag zum Europäischen Sozialen Dialog

Hohe Arbeitslosigkeit in der EU wichtiges Thema

Die Konferenz in Prag befasste sich mit dem Arbeitsprogramm der Europäischen Sozialpartner, dem aktuellen Stand der Verhandlungen mit den Sozialpartnern in Tschechien sowie der Situation am tschechischen Arbeitsmarkt. Das Land wies im März 2012 eine Arbeitslosenquote von 6,7 Prozent auf. Junge Menschen in Tschechien sind, wie in fast allen EU-Ländern, im besonderen Maße von Arbeitslosigkeit betroffen. Im März 2012 waren 19 Prozent der unter 25-Jährigen ohne Arbeit. Daneben ist aber auch die Gruppe jener Personen stark betroffen, die älter als 50 Jahre sind.

Die hohe Arbeitslosigkeit in einigen Ländern der Europäischen Union sowie die Entwicklung möglicher Strategien dagegen, waren ein wichtiges Thema der Konferenz. Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus zahlreichen EU-Ländern berichteten über den Stand des Sozialen Dialogs in ihrem Land.  Österreich hat, ebenso wie Deutschland und die Niederlande, mit dem dualen Ausbildungssystem einen guten Weg eingeschlagen, der Vorbildwirkung hat. Ziel muss die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, sowie die Verbesserung deren Qualität in allen Ländern sein. Das Europäische Sozialmodell muss gestärkt werden und Europa als gewerkschaftliches Aktionsfeld den europäischen Herausforderungen gerecht werden.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt