Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.oegb.at

Was bringt der ORF?

Mehr als nur TV - unabhängige Nachrichten, Bildung und Service

Hört man „ORF“, denken viele zuerst an Fernsehen. Erst auf den zweiten Blick wird klar, was der ORF wirklich ist: ein Medienunternehmen mit einer breiten Vielfalt.

Zum Österreichischen Rundfunk (ORF) zählen die TV-Kanäle ORF 1, ORF 2, ORF III und ORF Sport + (mit einem Marktanteil von 32 Prozent im Jahr 2018), aber auch mehrere Radiosender: Neben Ö3 sind das bundesweit der Jugendsender FM4 und Radio Ö1, das stark auf Kultur und Information setzt. Jedes Bundesland hat außerdem seinen eigenen Radiosender: Von Radio Burgenland bis an den Bodensee, wo Radio Vorarlberg gehört wird. orf.at, die mit Abstand größte, österreichische News-Seite im Internet, stammt ebenfalls aus der ORF-Familie. Die TVthek und Angebote auf verschiedenen Onlineportalen runden das Angebot ab.

Information rund um die Uhr

Unabhängige ORF-JournalistInnen stellen rund um die Uhr auf all diesen ORF-Kanälen aktuelle Nachrichten zur Verfügung: online, in den 15 täglichen TV-Nachrichtensendungen, in den stündlichen Radio-Nachrichten sowie im Teletext. Die Informationen reichen von Ergebnissen und Analysen von österreichischen Wahlen, bis hin zu den unterschiedlichsten tagesaktuellen Ereignissen.

Regionales, nationales und internationales Bildungsfernsehen

Mit eigenen Formaten und Dokumentationen setzt der ORF auf politische, wissenschaftliche und kulturelle Themen abseits des Tagesgeschehens – international wie regional. Die neun Landesstudios legen in ihren Sendungen in Radio und TV den Schwerpunkt mit regionalen Nachrichten, Veranstaltungstipps und mehr auf die Interessen der jeweiligen Bundesländer.

Kultur, Sport und Unterhaltung

Kulturhighlights, allen voran das in 90 Länder weltweit übertragene Neujahrskonzert, sind ebenso Teil des Unterhaltungsprogramms ORF wie Sport-Livesendungen. Zusätzlich produziert der ORF von den „Dancing Stars“ über den „Tatort“ aus Wien und „Wir sind Kaiser“ bis zu den „Vorstadtweibern“ eigene Shows und Serien.

Mehr Informationen
Für einen unabhängigen ORF

Youtube
Facebook
Flickr
Protestmarsch der Beschäftigten im privaten Sozial- und Gesundheitsbereich
Kontakt

Wir sind für Sie da

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Johann-Böhm-Platz 1
A- 1020 Wien
E-Mail: oegb@oegb.at

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt