Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Oberösterreich

Train-the-Trainer-Seminar für ReferentInnen "Arbeit mit Beeinträchtigung"

12.04.2021 09:00 bis 13.04.2021 13:00 AK-Bildungshaus Jägermayrhof Römerstraße 98 4020 Linz

Seminarinhalt

Behindertenvertrauenspersonen sind ein wichtiger Baustein betrieblicher Interessenvertretung. Damit die Thematik „Arbeit mit Beeinträchtigung“ verstärkt in den gewerkschaftlichen Grundausbildungen einfließen kann, ist es notwendig inhaltliche und didaktische Seminardesigns gemeinsam mit den Behindertenvertrauenspersonen zu entwickeln. Über die inhaltliche Konzeption hinaus (Behinderteneinstellungsgesetz, Lesen von Gesetzestexten, BVP-Wahlen etc.) erhalten die SeminarteilnehmerInnen einen Überblick über methodische Ansätze in der Erwachsenenbildung: Von der konkreten Seminarplanung, dem Umgang mit Konflikten und schwierigen TeilnehmerInnen, Gruppendynamik und Kommunikation bis zur Gestaltung des jeweiligen Lernumfelds. Die Kernfrage dabei lautet: Wie müssen Lehr- und Lernprozesse gestaltet, geplant, strukturiert sein, um allen TeilnehmerInnen einen nachhaltigen Lernerfolg zu ermöglichen und gewerkschaftliche Grundkompetenzen im Lernprozess zu fördern?

Seminarziele

In Gewerkschaftsschulen, gewerkschaftlichen Grundkursen, Zukunftsakademie und beim Seminar „Arbeit mit Beeinträchtigung – Wir steigen ein“ sowie dem „Fresh Up – Arbeit mit Beeinträchtigung“ eine ReferentInnen-Rolle einnehmen können.TeilnehmerInnen-InformationGewerkschaftsmitgliedschaft, nur TN aus OÖ Aktive Ausübung der Funktion Behindertenvertrauensperson Wünschenswert: Absolvierung des Seminars „Arbeit mit Beeinträchtigung – Wir steigen ein (Teil 1+2)“

Teilnahmevoraussetzungen

Gewerkschaftsmitgliedschaft, nur TN aus OÖ Aktive Ausübung der Funktion Behindertenvertrauensperson

Anmeldung bis spät. 8.3.2021 unter www.voegb.at/oberoesterreich

 

Artikel weiterempfehlen