Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Salzburg

Aktuelles aus Salzburg

08.10.2020

Die Sozialpartnerschaft ist #sichtbar:unverzichtbar

Interview mit AK-Präsidenten & ÖGB-Landesvorsitzenden Peter Eder
21.09.2020

Mit ArbeitnehmerInnen spielt man nicht!

Unter dem Motto #sichtbar:unverzichtbar startet der ÖGB Salzburg in den Herbst.
15.09.2020

Sozialplan für Beschäftigte des Hotel Sacher

Die Kündigung im Hotel Sacher zeigt, dass besonders der Stadt-Tourismus starke Einbußen erfahren musste.

Wichtige Meldungen

22.10.2020

Gehaltsplus von 1,5 Prozent für Handelsbeschäftigte

Appell, Corona-Prämien auszubezahlen, bessere Bezahlung für Arbeit zu Silvester
Wie Österreichs Mütter das Corona-Homeschooling erlebt haben 22.10.2020

Betreuungschaos in Schulen und Kindergärten

Wie Österreichs Mütter das Corona-Homeschooling erlebt haben
ÖGB startet Online-Kampagne für Recht auf Sonderbetreuungszeit. Kinderbetreuung muss möglich sein, ohne dass Eltern beim Arbeitgeber betteln müssen. 21.10.2020

ÖGB startet Online-Kampagne für Recht auf Sonderbetreuungszeit

Kinderbetreuung muss möglich sein, ohne dass Eltern beim Arbeitgeber betteln müssen

Mehr aus Salzburg

06.08.2020

Betriebsrat sein in Zeiten von COVID-19!

Mit einem Betriebsrat ist man klar im Vorteil. In guten und auch in schlechten Zeiten.
15.04.2020

Der ÖGB hat in Krisenzeiten schon immer seine Stärke unter Beweis gestellt

Am 1. März hat Gabi Proschofski die Stelle der ÖGB-Landesgeschäftsführerin in Salzburg übernommen. Wir haben mit ihr über die ersten Wochen ihrer neuen Tätigkeit und die aktuelle Situation gesprochen.
15.04.2020

Gewerkschaftsschule 2020 - jetzt anmelden!

Informiere dich über den neue Lehrgang 2020 für praktische Gewerkschaftsarbeit
31.03.2020

Zwischen Lügen und leeren Versprechungen

Ungarische ArbeitnehmerInnen in Österreich werden offenbar massenhaft falsch informiert

Weiterempfehlen