Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Steiermark

ÖGB-Regionalkonferenz der Region Obersteiermark Nord

Erich Berger zum neuen Regionalvorsitzenden für Liezen gewählt

Bei der ÖGB-Regionalkonferenz der Region Obersteiermark Nord in Liezen wurde Erich Berger zum neuen Regionalvorsitzenden gewählt. Aus den Gremien des ÖGB verabschiedet haben sich der bisherige Vorsitzende Josef Mitterer und seine Stellvertreterin Gerda Bacher, die in den wohlverdienten Ruhestand eintreten. Der 49 Jahre alte Berger ist Betriebsratsvorsitzender der Stia Holzindustrie Admont.

"Es ist eine Frechheit, wenn immer wieder Forderungen nach längerer Arbeitszeit und späterem Pensionsantrittsalter laut werden, wenn nicht einmal genug Arbeitsplätze für 50jährige da sind", erklärte der steirische ÖGB-Landesvorsitzend Horst Schachner. Er forderte deshalb die Schaffung von altersgerechten Arbeitsplätzen durch die Wirtschaft.
Mit Freude teilte Schachner mit, dass sich die Mitgliederzahl des ÖGB in der Steiermark seit Jahrzehnten erstmals stabilisiert habe und gab der Hoffnung Ausdruck, "dass wir bald über steigende Mitgliederzahlen berichten können".
Die Leitende Sekretärin des ÖGB, die aus Wien angereiste Monika Kemperle, stellte die ÖGB-Kampagne "Sozialstaat fairbessern" vor.

ÖGB-Landessekretär Wolfgang Waxenegger gab die Ergebnisse der Umfrage unter den BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen der Region bekannt, die einen durchaus positiven Ist-Zustand beschreibt: 83 Prozent kamen mit ihrer Arbeit als BelegschaftsvertreterInnen gut zurecht, mehr als drei Viertel gaben an, vom ÖGB gut informiert zu werden und 90 Prozent beschrieben die Arbeit ihrer Fachgewerkschaft als sehr gut bis gut.

An oberster Stelle des Arbeitsprogrammes des neuen ÖGB-Regionalvorstandes steht die Mitgliedergewinnung. Das ist dem neuen Vorsitzenden Erich Berger seit 2010 als Betriebsratsvorsitzendem bei Stia Admont mit einer Steigerung von 62 auf 150 Gewerkschaftsmitglieder bereits vorbildlich gelungen.

Artikel weiterempfehlen