Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Frauen

ÖGB-Schumann zu Welt-Aids-Tag: Aufklärung am Arbeitsplatz!

ÖGB-Broschüre „HIV und Aids in der Welt der Arbeit“ informiert über Probleme

Anlässlich des morgigen Welt-Aids-Tages fordert ÖGB-Vizepräsidentin Korinna Schumann mehr Informationsinitiativen: „Nach wie vor werden HIV-positive Menschen häufig am Arbeitsplatz diskriminiert – durch Arbeitgeber und Vorgesetzte, aber auch KollegInnen. Grund dafür ist meist zu wenig Information: die ganz normalen Sozialkontakte im Zusammenleben mit HIV-positiven Menschen, wie etwa Hände schütteln oder umarmen sind im Ansteckungsrisiko ungefährlich.“ Die Ängste sind unbegründet, HIV wird ebenso wenig durch Anhusten oder Niesen übertragen.

Weltweit leben rund 37 Millionen Menschen mit HIV. Noch lange haben nicht alle Zugang zu den lebensnotwendigen Medikamenten. Und noch immer erleben Betroffene Ausgrenzung und Stigmatisierung. Am 1. Dezember findet deshalb jedes Jahr der Welt-AIDS-Tag statt.

Mehr Aufklärung sei somit das Um und Auf, so die ÖGB-Vizepräsidentin: „Verpflichtende Aufklärungsstunden in den Lehrplänen würden schon früh mit Vorurteilen aufräumen, gleichzeitig schützt Information vor Ansteckung.“ Um über rechtliche Fragen und Probleme in der Praxis zu informieren, hat der ÖGB die Broschüre „HIV und Aids in der Welt der Arbeit“ herausgegeben. „Die meisten HIV/Aids-Betroffenen sind im arbeitsfähigen Alter und können selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen. Daher ist es wichtig, dass sie in der Arbeitswelt eingebunden bleiben. Wir wollen sie dahingehend unterstützen, dass sie über arbeits- und sozialrechtliche Fragen Bescheid wissen“, so Schumann abschließend.

Link zur Broschüre: https://bit.ly/2FRoPMI
 

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt