Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund

Mitbestimmung der ArbeitnehmerInnen in der ÖBAG gesichert

BelegschaftsvertreterInnen im heute konstituierten Aufsichtsrat

Die Umwandlung der Österreichischen Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH (ÖBIB) in die Österreichische Beteiligungs AG (ÖBAG) machte auch die Konstituierung eines neuen Aufsichtrats notwendig, die heute vollzogen wurde. Das Gesetz schreibt die Mitbestimmung der ArbeitnehmervertreterInnen vor, die drei heute gewählten BelegschaftsvertreterInnen sind Christine Asperger (Konzernbetriebsratsvorsitzende OMV), Helmut Köstinger (Vorsitzender des Zentralausschusses der Bediensteten der Österreichischen Post AG) und Werner Luksch (Vorsitzender des Zentralausschusses der A1 Telekom Austria AG).

„Wir begrüßen diese Form der Mitbestimmung und Mitwirkung der gewählten ArbeitnehmervertreterInnen“, erklärt ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian: „Der verantwortungsvolle Umgang mit den Beteiligungen des Bundes, unter anderem an Post, Telekom, OMV, CASAG, BIG und Verbund, ist uns ein großes Anliegen. Weil die Beschäftigten der ÖBAG-Unternehmen in verschiedenen Gewerkschaften organisiert sind, wird die Zusammenarbeit zwischen ÖBAG und den BelegschaftsvertreterInnen im ÖGB von Gottfried W. Sommer koordiniert.“

Die öffentliche Hand müsse auch zukünftig mit Beteiligungen in wichtigen Industriebereichen strategische Ziele verfolgen, die über kurzfristige Effekte hinausgehen und hochwertige Arbeitsplätze sichern, so Katzian. Außerdem spricht sich der ÖGB-Präsident klar gegen Privatisierungen von ÖBAG-Beteiligungen aus: „Verantwortungsvolles Führen bedeutet eine qualitative Weiterentwicklung der Unternehmen und keinen Ausverkauf!“ Wer diese Leitlinien berücksichtigt, könne mit der Unterstützung und Kooperation des ÖGB und der ArbeitnehmervertreterInnen im Aufsichtsrat rechnen.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt